Dreckspack (Fall 31)

2,99 9,90 

Der Leichenfund in der Altöttinger Tilly-Gruft schlägt hohe Wellen. Die tote Frau mit dem roten Haar liegt direkt auf dem Tilly-Sarg – und alles sieht nach einer Totenmesse aus. Leo Schwartz und sein Kollege Hans Hiebler haben ihre Zweifel. Ein Kapuzinerbruder bestätigt, dass es sich bei der Toten um Hildegard Bückler handelt, der Schwester seines besten Freundes. Er hat sie zwar lange nicht gesehen, aber die Fotos, die ihm sein Freund mehrfach gezeigt hatte und die roten Haare des Opfers bestätigen seine Annahme. Hans als Frauenkenner sieht sofort, dass die roten Haare des Opfers gefärbt sind. Was stimmt hier nicht?
Als wäre das nicht genug, hat Leo auch noch einen Hexenschuss und quält sich mit den Schmerzen vom Tatort zur nächstgelegenen Apotheke. Dort lernt er eine Frau kennen und die führt ihn direkt zu einem lange gesuchten Terroristen, der im verschlafenen Kastl vor über 30 Jahren untergetaucht ist…

zur Leseprobe

Auswahl zurücksetzen
 €

Artikelnummer: n.a. Kategorien: , , Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

Der 31. Fall aus der Leo-Schwartz-Krimireihe

1.  Auflage 2020

Hardcover, 242 Seiten

 


Zusätzliche Information

Buch / Ebook bitte auswählen

Hardcover, Ebook .epub, Ebook .mobi

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.